Projekt “Eltern stellen ihre Berufe vor”

Seit dem Schuljahr 2016/2017 erhalten unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 jährlich das Angebot sich über Berufe zu informieren, die ihre Eltern ausüben. Dazu referieren die Eltern an einem Nachmittag vor Kleingruppen über ihren eigenen Beruf.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, unseren Schülerinnen und Schüler, herausgelöst aus dem Kontext Schule und Unterricht, die Möglichkeit zu geben, sich ein authentisches Bild ihres Wunschberufes zu machen, indem sie Menschen, die diesen Beruf ausüben, befragen können.

Zudem möchten wir die Schülerinnen und Schüler darin unterstützen, ihren zukünftigen beruflichen Werdegang zu fokussieren, um sie letztendlich zu selbstständigen, selbstbewussten, sozial kompetenten und engagierten Persönlichkeiten auszubilden.

Interessierte Eltern geben der Klassenleitung eine Rückmeldung, um spätestens am Elternsprechtag nähere Informationen zu erhalten. Unmittelbar danach wird mit den Zusagen der Eltern eine Programmübersicht der Berufsfelder erstellt, die den Schülerinnen und Schülern vorgestellt wird. Alle interessierten Schüler haben nun die Möglichkeit, sich für zwei Vorträge zu entscheiden, an denen sie teilnehmen können. Am Durchführungstag melden sich die Eltern eine halbe Stunde vorher bei den Stubos an und werden zum Besprechungszimmer geleitet. Jedes Elternteil erhält seinen eigenen Klassenraum und hält dort in zwei Durchgängen seinen/ihren Vortrag. Für die Schüler bedeutet dies, dass sie nach einem 20 – minütigen Vortrag, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen und sich auszutauschen, den Raum und den Berufsvortrag wechseln.

Für die Schülerinnen und Schüler, für die Eltern und für die StuBos (Fr. Jauck und Hr. Wittrgäbe) war dieses Projekt eine tolle Erfahrung und alle freuen sich auf eine Wiederholung.

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle noch einmal den teilnehmenden Eltern!!!

Für interessierte Eltern: